Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen mbH (LEG Thüringen)

Kräftig Mitwirken beim Ausbau des Technologie- und Wirtschaftsstandortes Thüringen - dafür steht die Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen mbH (LEG Thüringen).

Sie bereitet sprichwörtlich den Boden für Unternehmen mit Arbeitsplätzen, managt internationale Kontakte, hebt Technologiepotenziale und macht sie nutzbar, schafft attraktiven Wohnraum und ein Mehr an Lebensqualität für Thüringer Bürger, Unternehmer und Fachkräfte. Als Wirtschaftsförderer betreibt die LEG Marketing für Thüringen, forciert den Technologie- und Innovationstransfer, unterstützt die Fachkräfterekrutierung und gewinnt Investoren mit einem Full Service für den Freistaat im Herzen Europas.

www.leg-thueringen.de

nach oben
Investieren in Thüringen

Lassen Sie sich vom Standort Thüringen überzeugen. Neben aktuellen Nachrichten aus der Thüringer Wirtschaft finden Sie hier detaillierte Standortinformationen zu allen Bereichen, die für Ihre Investitionsentscheidung von Bedeutung sind. Wir unterstützen Sie von der Förderberatung bis zum Anbahnen Internationaler Kontakte, vom Technologiemanagement bis zur Bereitstellung von aktuellen Wirtschaftsdaten. Wir stellen Ihnen potenzielle Forschungspartner vor und finden für Sie die passende Gewerbefläche.

Rechnen Sie mit unserer Unterstützung und informieren Sie sich hier über unser Serviceangebot. 

 Investieren in Thüringen

 Thüringer Markt- und Technologieführer (Stark am Markt)

 Showroom Wissenschaft

nach oben
Thüringen International

Thüringen International unterstützt Thüringer Unternehmen und Cluster im Auftrag der Thüringer Landesregierung als zentrale Service- und Anlaufstelle in allen Fragen der Erschließung ausländischer Potential- und Wachstumsmärkte. Angesiedelt bei der Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen schafft Thüringen International nachhaltige Strukturen, um die Exporte aus dem Freistaat zu steigern. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick zu:

  • unserem umfassenden Leistungsangebot zur Unterstützung Ihres Sprungs auf das internationale Parkett,
  • aktuellen Angeboten an Delegations- und Unternehmensreisen sowie Auslandsmessebeteiligungen,
  • interessanten Länderinformationen mit aktuellen Wirtschafts- und Marktdaten sowie Ansprechpartnern vor Ort, 
  • unseren Auslandbüros mit ihren Serviceangeboten sowie
  • interessanten Projekten und Kooperationsmöglichkeiten.

 Thüringen International

nach oben
Thüringer ClusterManagement

Das ThCM treibt die Zusammenarbeit von Unternehmen, Forschungs- und Wissenschaftseinrichtungen voran und flankiert die strategisch-konzeptionelle Entwicklung von Clustern in fünf definierten Innovationsfeldern. Dabei koordiniert und begleitet es aktiv den Umsetzungsprozess der Thüringer Innovationsstrategie (RIS3 Thüringen). Zusätzlich agiert es interdisziplinär und hilft, die verschiedenen Felder miteinander zu verzahnen. Damit leistet das ThCM einen wichtigen Beitrag für die erfolgreiche Entwicklung des Wirtschafts-, Technologie- und Innovationsstandortes Thüringen. Es wirbt zudem verstärkt EU- und Bundesmittel ein, um Handlungsoptionen für die Innovationsfelder zu erweitern und die Umsetzung von Projekten zu beschleunigen.

Auf unserer Internetseite finden Sie ausführliche Portraits der fünf Innovationsfelder mit Informationen zu Profil, Aktivitäten der Arbeitskreise, Success Stories und den Partnern & Akteuren. Außerdem erhalten Sie einen Überblick über die Entstehung und Umsetzung der Thüringer Innovationsstrategie und die Möglichkeit, sich aktiv einzubringen - zum Beispiel über die offene Diskussionsplattform. Hinweise zu aktuellen Nachrichten und Veranstaltungen, zur allgemeinen Forschungsinfrastruktur, zur Fördermittelberatung sowie der Unternehmens- und Technologiedatenbank runden das Serviceangebot ab.

 Thüringer ClusterManagement

 RIS3 Thüringen

nach oben
Fachkräfte-service

Die Thüringer Agentur Für Fachkräftegewinnung (ThAFF) ist als landesweite Einrichtung und Welcome Center die zentrale Anlaufstelle für alle, die gern in Thüringen arbeiten und leben möchten sowie für Thüringer Unternehmen, die Unterstützung bei der Fachkräftesicherung benötigen.

  • Wir machen (angehende) Fachkräfte auf den Freistaat Thüringen und die guten Beschäftigungs-, Studien- und Ausbildungsmöglichkeiten sowie Lebensbedingungen aufmerksam.
  • Wir zeigen Berufs- und Karrierewege auf.
  • Wir helfen Fachkräften aus dem In- und Ausland auf ihrem Weg in den Thüringer Arbeitsmarkt.
  • Wir bieten kleinen und mittelständischen Unternehmen des Freistaates Unterstützungsangebote bei der Gewinnung und Bindung qualifizierter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an.
  • Wir betreuen mit unserem Welcome Center ausländische Fachkräfte und an ihnen interessierte Unternehmen.
  • Wir beraten zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Mit der Firmenkontaktmesse "academix Thüringen" bietet die ThAFF exklusiv für Thüringer Unternehmen eine Plattform, sich dem akademischen Nachwuchs vorzustellen.

Im Netzwerk Karriere für 2 werden Thüringer Unternehmen gezielt bei der Suche nach einer passenden Anstellung für Dual-Career-Paare und damit bei der Sicherung qualifizierter Fachkräfte unterstützt.

 Thüringer Agentur Für Fachkräftegewinnung (ThAFF)

 Firmenkontaktmesse "academix Thüringen"

 Karriere für 2

nach oben
Immobilien

Wir sind Ihr kompetenter Ansprechpartner und veräußern sowie vermieten eine Vielzahl von Immobilien. Unsere Angebotspalette reicht von der Wohnung über die Halle bis hin zu Bauland, Industrie- und Gewerbeflächen sowie land- und forstwirtschaftliche Flächen. Auf unserem Internetauftritt finden Sie eine Vielzahl an Immobilienangeboten in den Kategorien "Kaufen", "Mieten" und "Bauen", eine interaktive Immobilienkarte sowie ausführliche Informationen zu allen Baugebieten, die von der LEG betreut werden.

Im Zuge der Entstehung des ICE-Knotens Erfurt entwickeln die Landesregierung, die Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen mbH (LEG) und die Stadt Erfurt das Umfeld des Erfurter Hauptbahnhofes. Der Internetauftritt www.ice-city-erfurt.de informiert über die neuesten Entwicklungen.

Darüber hinaus stehen Ihnen unsere Experten bei Fragen des Immobilienmanagements zur Seite:

Immobilien in Thüringen

Angebote Wohnbauland

Kaufangebote

Mietangebote

ICE-City Erfurt

Erfurt Brühl

nach oben
Standortmanagement

Alte Industrie- und Militärflächen wiederbeleben und neue Industriegroßprojekte verwirklichen: Wir schaffen passende Flächen, damit sich Unternehmen aus aller Welt in Thüringen ansiedeln und erfolgreich wachsen können.

Unsere Experten

  • entwickeln industriell oder militärisch genutzte Altstandorte zu attraktiven Gewerbeparks und modernen Industriegebieten
  • schaffen bei Bedarf Neustandorte, z.B. Flächen für industrielle Großansiedlungen
  • führen Standortanalysen durch und bewerten Standortpotenziale
  • erarbeiten Konzepte, legen Maßnahmen fest und steuern die Umsetzung
  • führen am Standort alle relevanten Akteure zusammen
  • fördern die Bildung und den Ausbau von regionalen Unternehmensnetzwerken und Branchen-Clustern

Gewerbliche Miet- sowie Kaufangebote, weitere Informationen und Ansprechpartner finden Sie hier:

 Standortmanagement Thüringen

 Gewerbliche Kaufangebote

 Gewerbliche Mietangebote

nach oben
Stadt- und Regionalentwicklung

Wir managen und unterstützen Projekte der Stadt- und Regionalentwicklung in Thüringen. Ob für einzelne Flächen, Quartiere, Stadtteile oder ganze Regionen, wir planen, steuern und koordinieren städtebauliche und regionale Prozesse.

Unser Tätigkeitsspektrum ist breit gefächert und umfasst:

  • Erarbeitung von Entwicklungskonzepten
  • Ableitung von Umsetzungsstrategien
  • Koordination unterschiedlicher regionaler Interessen
  • Unterstützung bei der Beschaffung von Mitteln zur Projektumsetzung
  • Durchführen städtebauliche Wettbewerbe
  • Erstellen von Bauleitplänen
  • Steuerung von Leitinvestitionen
  • Begleitung von Sanierungs- und Entwicklungsmaßnahmen
  • Unterstützung bei der Entwicklung touristischen Infrastruktur

Auf unserer Website mit Blog erhalten Sie weitere Informationen zu unseren Tätigkeitsfeldern sowie Projekten.

Ihr Ansprechpartner

Abteilung Stadt- und Regionalentwicklung

LEG Thüringen
Mainzerhofstrasse 12
99084 Erfurt
Tel. (0361) 5603 230
Fax. (0)361) 5603 336

Stadt- und Regionalentwicklung in Thüringen

Brachflächenkataster der LEG Thüringen

ICE-City Erfurt

Erfurt Brühl

nach oben
Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur GmbH (ThEGA)

Thüringen soll der "Grüne Motor" Deutschlands werden - und GreenTech ist der Katalysator. Das Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Technologie stellt die Weichen für eine ökologische Industriepolitik. Mit dem Programm "Thüringen - GreenTech" und der Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur GmbH, kurz ThEGA, sind wichtige Instrumente in diesem Zusammenhang entstanden.
Als zentrale Einrichtung koordiniert die ThEGA die Zusammenarbeit von Industrie-, Energie- und Ressourcenpolitik mit Unternehmen und Kommunen und unterstützt damit effizient die ökologische Modernisierung in Thüringen.

Die ThEGA informiert als Thüringer Kompetenz-, Beratungs- und Informationszentrum Unternehmen, Forschungs- und Bildungseinrichtungen, Kommunen und Verwaltungen sowie private Verbraucher schwerpunktmäßig zu folgenden Themen:

  • Erneuerbare Energien
  • Energieeffizienz
  • Nachhaltige Mobilität
  • Ressourceneffizienz

 Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur GmbH (ThEGA)

nach oben

Thüringen-News Automotive

Jetzt bewerben: IQ Innovationspreis Mitteldeutschland 2020 startet

In Anwesenheit von rund 150 Unternehmern, Gründern und Innovatoren findet am Montagabend in Leipzig der offizielle Auftakt zum IQ Innovationspreis Mitteldeutschland 2020 statt. Bis zum 11. März 2020 können ab sofort Bewerbungen für den in fünf Schwerpunktbranchen ausgelobten Clusterinnovationswettbewerb der Metropolregion Mitteldeutschland eingereicht werden.

 „Als einziger länderübergreifender Clusterinnovationswettbewerb Mitteldeutschlands verfügt der IQ über einen klaren Branchenfokus, der unseren erfolgreichen Bewerbern eine starke Wahrnehmung ihrer Innovation bei potenziellen Kunden und Partnern garantiert“, erklärt IQProjektleiterin Hanka Fischer von der Metropolregion Mitteldeutschland Management GmbH.  „Wir rufen die Gründer, Unternehmen und Forschungseinrichtungen der Region auf, diese Türöffner-Funktion des Wettbewerbs für ihre Innovationen zu nutzen und sich für den IQ Innovationspreis Mitteldeutschland 2020 zu bewerben“, so Hanka Fischer weiter.

Diese Einschätzung teilt auch Dr. Dominik Lausch, Gründer und Geschäftsführer der DENKweit GmbH aus Halle (Saale): „Mit der Teilnahme am IQ-Wettbewerb wollten wir in der Automobilbranche sichtbar werden, erste Kontakte knüpfen und so den Markteintritt für unsere Technologie vorbereiten.“ Das Startup wurde beim 15. IQ-Wettbewerb mit dem Clusterpreis Automotive und dem lokalen IQ Innovationspreis Halle ausgezeichnet. „Bereits kurz nach der Preisverleihung hatten wir einige vielversprechende Präsentationstermine und Gespräche mit Herstellern und Zulieferern. Das ist eine direkte Folge des Erfolgs beim IQ“,  ist sich Dr. Dominik Lausch sicher. 

Mit dem offiziellen Auftakt können bis zum 11. März 2020 Bewerbungen für den mit rund 70.000 Euro dotierten IQ-Wettbewerb in den fünf Clustern Automotive, Life Sciences, Chemie/Kunststoffe, Energie/Umwelt/Solarwirtschaft und Informationstechnologie online unter www.iq-mitteldeutschland.de eingereicht werden. Unter dem mitteldeutschen Dach finden auch die eigenständigen lokalen Innovationspreise Halle (Saale), Leipzig und Magdeburg statt. Die Preisträger des 16. IQ Innovationspreis Mitteldeutschland werden in einem mehrstufigen JuryVerfahren ermittelt und im Sommer 2020 im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung bekanntgegeben.  

Das Preisgeld des Wettbewerbs wird durch das Engagement der nachfolgenden Sponsoren ermöglicht: Der Clusterpreis Automotive wird vom Automotive Cluster Ostdeutschland (ACOD GmbH) und der Volkwagen Sachsen GmbH gesponsert. Im Cluster Chemie/Kunststoffe wird der Clusterpreis gemeinschaftlich von der Trinseo Deutschland GmbH und dem Verband der Chemischen Industrie - Landesverband Nordost ausgelobt. Die envia Mitteldeutsche Energie AG engagiert sich zusammen mit der Siemens AG für Innovationen aus dem Bereich Energie/Umwelt/Solarwirtschaft. Die GISA GmbH vergibt gemeinsam mit der envia TEL GmbH den Clusterpreis Informationstechnologie. Den Clusterpreis Life Sciences stiften gemeinschaftlich die 

Serumwerk Bernburg AG und die KPMG AG. Die Clusterpreise sind mit je 7.500 Euro dotiert. Der Gesamtsieger erhält das von der IHK Halle-Dessau, der IHK Ostthüringen zu Gera und der IHK zu Leipzig gestiftete Preisgeld in Höhe von 15.000 Euro.  In der Kategorie Unterstützer engagiert sich in besonderem Maße die TOTAL Raffinerie Mitteldeutschland GmbH. Der Wettbewerb wird darüber hinaus unterstützt von der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, dem Cluster Informationstechnologie Mitteldeutschland, der ibg Beteiligungsgesellschaft Sachsen-Anhalt mbH, der SAB Sächsische Aufbaubank – Förderbank sowie der Allmediachannels GmbH.

Mit dem IQ Innovationspreis Mitteldeutschland fördert die Europäische Metropolregion Mitteldeutschland neuartige, marktfähige Produkte, Verfahren und Dienstleistungen zur Steigerung von Innovation und Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft der Region. In der Europäischen Metropolregion Mitteldeutschland engagieren sich strukturbestimmende Unternehmen, Städte und Landkreise, Kammern und Verbände sowie Hochschulen und Forschungseinrichtungen aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen mit dem gemeinsamen Ziel einer nachhaltigen Entwicklung und Vermarktung der Wirtschafts-, Wissenschafts- und Kulturregion Mitteldeutschland.  
 
Weitere Informationen:  www.iq-mitteldeutschland.de 

Pressemitteilung Metropolregion Mitteldeutschland Management GmbH 

Ihre Ansprechpartner

Holger Heyer

Holger Heyer
Projektleiter für die Betreuung von Investoren

LEG Thüringen
Mainzerhofstraße 12
99084 Erfurt

0361 5603-477
0361 5603-328
E-Mail schreiben

Peer Fidelak
Projektleiter für den Technologie- und Innovationstransfer

LEG Thüringen
Mainzerhofstraße 12
99084 Erfurt

0361 5603-435
0361 5603-328
E-Mail schreiben